Zum Inhalt springen

Seminar Sachverständige für Sicherungs- bauwerke

Die Bayerische Ingenieurekammer Bau wird ab 2022 die Möglichkeit zur Eintragung in die Serviceliste „Sachverständige für Sicherungsbauwerke gegen alpine Naturgefahren“ anbieten. Die dort gelisteten Sachverständigen weisen fachlich herausragende Kenntnisse in der Dimensionierung, Gestaltung und Überwachung dieser in alpiner Morphologie für die sichere Nutzung von Infrastruktureinrichtungen unerlässlichen Einrichtungen auf.

Unser Geschäftsführer Markus Bauer als Mitglied des dazugehörigen Arbeitskreises und Klaus Keilig als zertifizierter Höhenarbeiter durften für die Bayerische Ingenieurekammer Bau als Referenten die Teilnehmer des Einführungslehrgangs über verschiedene Themenbereiche unterrichten. 

Diese Seite benutzt Cookies um Funktionen für sozialen Medien bereitzustellen und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Mehr erfahren Sie ins unserer Datenschutzerklärung.